Berufsbild Automatisierungstechniker/In

Du magst Herausforderungen und bist flexibel?

Manuel, Automatisierungstechniker

„Durch die enorme Anlagenvielfalt entstehen laufend neue Herausforderungen und es kann gar nicht langweilig werden.  Das Wichtigste ist aber der Zusammenhalt in unserem Team, den man nicht so schnell nachmachen kann.“

 

 

Was muss man mitbringen für dieses Berufsbild?
Welche Talente sollte man haben?

Der Beruf des Automatisierungstechnikers ist für all jene der richtige, die ihrem Interesse für Technik abseits einem alltäglichen Umfeld eines Labors oder einer Werkstatt nachgehen möchten.  Es ist sicher kein Job für jedermann, aber entscheidet man sich dafür, kann man darin eine Erfüllung finden, wie sie nur wenige Tätigkeiten bieten.

Was zeichnet jemanden aus, der diesen Beruf ausübt?

Den Automatisierungstechniker zeichnet ein detailliertes, technisches Verständnis aus.

Die Einsatzgebiete unterscheiden sich so sehr wie die Mitarbeiter, die diesen Beruf ausüben. Eines verbindet uns jedoch alle, unsere Einstellung zur Arbeit.
Versagen oder gar Aufgeben kommt für einen Automatisierungstechniker der PMS auch nach langen Arbeitstagen nicht in Frage. „Wir hören nicht auf, wenn wir müde sind, sondern wenn wir fertig sind.“

 

Was macht besonderen Spaß?

Obwohl alle Automatisierungstechniker sehr freiheitsliebende Individualisten sind, bilden wir jedoch eine eingeschworene Gemeinschaft, wo man immer ein offenes Ohr für einander hat.
Ob beim Kickoff-Meeting mit dem Kunden, der gemeinsamen Abstimmung mit Projektleiter und Planer oder als letzter Mann auf der Baustelle der den Start-Knopf der neuen Anlage betätigt, Langeweile kommt in unserem Beruf selten auf.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Projekt kommt man dann mit seinen Kollegen bei einem Kaffee, in ganz seltenen Fällen auch bei einem Bier, zusammen und tauscht seine neugewonnenen Erfahrungen aus.
 

 

Was braucht man nicht tun?

Im Vergleich zum Projektleiter, dessen Job ebenfalls sehr abwechslungsreich ist, muss der Automatisierungstechniker sich aber nicht mit einem hohen Ausmaß an Papierkram herumschlagen ;-)

Gibt es Kundenkontakt, und wenn ja: wo und wie?

Der Automatisierungstechniker ist überall dort zu finden, wo er gebraucht wird, auch Einsätze an den entlegeneren Orten dieser Welt gehören zum Aufgabenspektrum dieses Berufes. Egal ob bei der Inbetriebnahme von Kraftwerken und Fertigungsanlagen beim Kunden vor Ort oder der schnellen Störungsbehebung per Fernwartung, voller Einsatz ist unerlässlich und Kundenkontakt fast immer erforderlich.

 

Was unterscheidet dieses Berufsbild von anderen bei PMS?

Als Automatisierungstechniker ist man kreativer Einzelkämpfer, der immer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung ist. Es ist sicher kein Job für jedermann, aber entscheidet man sich für diesen Berufsweg, kann man darin eine Erfüllung finden, wie sie nur wenige Tätigkeiten bieten.Als Automatisierungstechniker ist man kreativer Einzelkämpfer, der immer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung ist. Es ist sicher kein Job für jedermann, aber entscheidet man sich für diesen Berufsweg, kann man darin eine Erfüllung finden, wie sie nur wenige Tätigkeiten bieten.

 

Was ist das Besondere, wenn man bei PMS arbeitet?

Das besondere bei PMS als Automatisierungstechniker sind vor allem unsere Kunden bzw. die Anlagenvielfalt. Dadurch hat man bei jeder Anlage neue Herausforderungen und es kann sicher nicht langweilig werden. Das Wichtigste ist aber der Zusammenhalt in unserem Team, den man nicht so schnell nachmachen kann.

Steckbrief Berufsbild

ToDos:

  • Konzeptionierung und Programmierung von speicher­programmierbaren Steuerungen und Leitsystemen mit Simatic S7, WinCC ,PCS7, B&R, HIMA, Foxboro und Rockwell
  • Inbetriebnahme von elektr. Anlagen
  • Pflichtenhefterstellung
  • Kalkulation und ggf. Abwicklung von Automatisierungsprojekten

Unsere Erwartungen an BewerberInnen:

  • Technische Ausbildung (HTL, FH) Fachrichtung Automatisierungs­technik, Elektrotechnik, mehrjährige Erfahrung in der Programmierung von speicherprogrammierbaren Steuerungen und Leitsystemen (S7, WINCC, PCS7, B&R, HIMA, Foxboro und Rockwell)
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft
  • Eigenverantwortliche und präzise Arbeitsweise