PMS ist erneut Preisträger des Umweltmanagement-Preises

PMS ist erneut Preisträger des Umweltmanagement-Preises

Eine Fachjury kürte die PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH zum Preisträger des Umweltmanagement-Preises 2020 in der Kategorie Beste Umwelterklärung. Bereits 2016 konnte die PMS diesen Preis für sich in Anspruch nehmen.

Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) vergibt jährlich den Umweltmanagement-Preis und zeichnet Unternehmen sowie Organisationen des öffentlichen Sektors für herausragende Leistungen im Umwelt- und Klimaschutz sowie in der Umweltkommunikation aus. Auszeichnungen werden jeweils in den Kategorien „Beste EMASUmwelterklärung“ und „Beste Maßnahmen – Umwelt- und Klimaschutz“ vergeben.

Nach der erfolgreichen EMAS-Einführung und Validierung im Jahre 2014 konnte PMS sich bereits 2015 den EMAS-Preis für den besten Umweltmanager und 2016 die Auszeichnung für die beste Umwelterklärung sichern. “Die neuerliche Auszeichnung bestätigt uns, den eingeschlagenen Weg im Umweltmanagement konsequent weiterzuverfolgen“, zeigt sich Mag. Martin Grünwald, Bereichsleitung IT-HSEQ bei PMS, erfreut. In einer feierlichen Preisverleihung in der Wiener Urania am 27. Oktober 2020 konnte er von Frau BM Leonore Gewessler die Auszeichnung für die PMS entgegennehmen.

In der Umwelterklärung, die von einem zugelassenen Umweltgutachter validiert sein muss, werden die aktuellen Umweltleistungen der Organisation, ihre Umweltaspekte und Umweltauswirkungen sowie das Umweltmanagementsystem dargestellt. Neben der Qualität der Umwelterklärung und ihrer grafischen Gestaltung stehen ihre Nutzung sowie weitere Maßnahmen der Umweltkommunikation der Organisation im Fokus dieser Kategorie.

„Die Umwelterklärung der PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH vermittelt ein stimmiges und authentisches Bild des Unternehmens und enthält eine engagierte „Vision – Mission“ Darstellung einer hochspezialisierten Industrie. Die Umweltmaßnahmen zeugen von hohem technischen Niveau ohne Scheu vor einem finanziellen Investment. Auch Gesundheits- und Sicherheitsaspekte werden angesprochen. Generell werden Mitarbeiterbelange stark in den Mittelpunkt gerückt und damit starke Impulse für den Aufbau einer erweiterten CSR-Berichterstattung gegeben“, so die Begründung der Jury in der Laudation bei der Preisverleihung.

Die Umwelterklärung wird bei PMS von der Konzipierung und Aufbereitung der Texte, der Organisation der Fotos bis hin zur grafischen Gestaltung vom Marketing- und HSEQ-Team im Haus erarbeitet und umgesetzt. Das gesamte Team freut sich daher besonders über diese Auszeichnung und die damit verbundene Anerkennung ihrer Arbeit.