Lenzing AG, Ausbau Faserproduktionskapazitäten

Ausbau der Faserproduktionskapazitäten in Lenzing

Die Lenzing AG erweiterte die Konzernzentrale in Oberösterreich – Insgesamt wurden 130 Millionen Euro in das neue Werk investiert, in dem die Lyocellfaser TENCEL® hergestellt wird. Jährlich werden dort ca. 67.000 Tonnen der Lyocellfaser TENCEL® erzeugt. Mit der neuen Anlage wird Lenzing weiter zum zentralen Spezialitätenstandort der Gruppe ausgebaut.

Leistungsumfang der PMS:

  • gesamtes Detailengineering inkl. Auslegung der Feldgeräte
  • E-MSR Montage
  • E-MSR Verteilerfertigung
  • Kabeltrassenrouting in 3D
  • Inbetriebnahme

Einzelne Eckdaten:

  • ca. 150.000 Arbeitsstunden
  • ca. 3.500 Stk. Feldgeräte
  • ca. 14.000 m Kabeltassen ALU
  • ca. 15.000 m Alu-Schutzrohr
  • ca. 450.000 m EMSR-Kabel
  • ca. 28.000 m Pneumatikschlauch
  • ca. 310 Stk. EMSR-Standverteiler
  • ca. 750 Stk. Edelstahl – Wandgehäuse